Die Kreidefelsen von Jasmund: UNESCO Weltkulturerbe

Laut Legende soll sich der schwedische König Karl XII im Jahre 1715, während des Nordischen Kriegs, auf dem bekannten malerischen Plateau einen Sessel hat aufstellen lassen, um das Seegefächt seiner Leute gegen die Dänen zu beobachten.

Einer anderen Sage nach, soll dieser 117m in die Höhe ragender Felsen etwas mit der Königswahl zu tun gehabt haben. Es fand eine Art Wettbewerb statt, wer es am schnellsten schaffte den Felsen von der Seeseite her zu besteigen und auf einem bereitgestellten steinernen Stuhl Platz zu nehmen, hatte sich den Königstitel verdient. Auch später gab es Kletterer, die, um ihren Mut zur Schau zu stellen, versuchten den Felsen zu erklimmen.

Ja, viele Legenden ranken sich um die Namensgebung des heute kleinsten Nationnalparks Deutschlands:

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl: Hier gibt es viel zu entdecken für groß und klein. In einem Gebäude auf dem Plateau lernt man spielerisch und lebhaft erzählt mit Audio-Touren viel über die Kreidefelsen und die umgebende Natur. Zu dem Nationalpark gehört auch eine Aussichtsplattform.

Zu einem richtig gelungen Ausflug wird es, wenn man über einen der vielen Wanderwege hinabsteigt und auf die Suche nach den so bekannten "Hühnergöttern" oder "Lochsteinen" geht, die man dort früher sehr häufig sah, heute allerdings etwas weniger findet, da viele Touristen dieses bekannte Ausflugziel nutzen und die besonderen Steine als Andenken mit nach Hause nehmen.

Egal ob man sich dazu entscheidet von dem großen Parkplatz aus durch den verzauberten Wald zu laufen, oder doch lieber per Shuttle-Bus direkt zum Zentrum zu fahren, verspricht dieser Ausflug jede Menge Spaß und eine wunderschöne Sicht, die schon Caspar David Friedrich auf seinem Bild "Kreidefelsen auf Rügen" festgehalten hat.

Wanderungen rund um Lohme

Einzigartige Wanderwege von Lohme richtung Königstuhl, Bisdamitz oder richtung Neddesitz bieten Naturschauspiele der besonderen Art. Ob nun unten an der Küste entlang, oder der Hochuferweg durch schöne Wälder, Wanderungen von dem romantischen Fischerort Lohme sind von wunderschönen Panoramen begleitet. Und wenn man in Lohme zurück ist und die Faszination der Steine einen mitgerissen hat, kehrt man bei "Steinmüller" ein, einem tollen kleinen Schmuckladen, mit selbst hergestellten Schmuck aus rügener Steinen.

Kreidemuseum Gummanz


Ein Gestein aus Lebewesen

Die Lebenswelt des Kreidemeeres

Das sind die beiden Themenschwerpunkte, die in diesem Museum anschaulich gemacht werden. Nicht nur in dem Museum selbst, sondern auch im Freilichtgelände und auf dem Naturlehrpfad kann man viel entdecken.

Dinosaurierland Spyker Die Urzeit Giganten aus der Nähe sehen, welches Kind träumt nicht davon? Das Dinosaurierland machts mölich. An die 100 Dinos sind dort zusammen mit Infotafeln über die Epochen an einem Rundweg verteilt. Am Ende des Rundgangs können die Kinder in einem Ausgrabungssandkasten selbst archäologische Ausgrabungen machen und Fossilien zum Mitnehmen suchen.

Biohof Bisdamitz


Für Kinder gibt es hier viele Möglickeiten sich auszutoben. Kleintiergehege und Spielplätze sorgen für viel Spaß. Währenddessen gibt es für die Eltern die Möglickeit in dem gemütlichen Garten bei selbst gebackenem Kuchen und Kaffee zu sitzen und die Ruhe zu genießen. Der Hof bietet auch Möglich keit zu Picknicken.